«Der Käfer»

Published by kulturadmin on

Wir haben den Käfer.
So schützen wir uns.

Konservierte Seifen von Peter Polin

Vernissage: Donnerstag, 20.08.2020, 17:00 – 22:00 Uhr
Finissage: Samstag 24.10.2020, 17:00 – 22.00 Uhr

Wir haben den Käfer. So schützen wir uns.

Der Bundesrat hat uns gelernt, dass das Händewaschen in pandemischen Zeiten eine Überlebensfrage ist. Deshalb zeigt das Kulturmuseum Bern das bunte Seifenarchiv des 1962 in Täuffelen geborenen Malers und Plastikers Peter Polin.

Schon im alten Testament wird erwähnt, dass der Gebrauch mineralischer Soda und Lauge aus Pflanzenasche dem Waschen dient.  

Seit 1997 sammelt Polin gebrauchte Seifen aus der ganzen Welt. Der Fundort (respektive der Ort wo Polin die Seifenreste geklaut hat) und die Namen von ehemaligen Besitzerinnen die ihm Seifen zugestellt haben, schreibt Peter Polin auf. Er giesst die Seifen in durchsichtige Kistchen aus Polyester, hält damit die Zeit an und schafft hundertfache Momentaufnahmen der Handhygiene.  

Das Berndeutsche kennt den Ausdruck „Ig ha dr Chäfer“. Dieser steht für Krankheiten aller Art und derzeit für das weltweit grassierende Coronavirus. Die Seifen, die Polin zu Kunstwerken veredelt hat, passen zum Startobjekt der sich epidemisch ausbreitenden Ausstellung „Der Käfer“, deren Mittelpunkt ein hellblauer VW Käfer 1500 Automatic aus dem Jahr 1969 bildet. Freuen Sie sich auf weitere Vernissagen und Aktionen zum Thema. Der Eintritt ist frei

Öffnungszeiten Ausstellung:
Do / Fr / Sa 10:00 – 17:00 Uhr

%d bloggers like this: